Burglesau/Scheßlitz. Auch die Fortsetzung unser Weitblickseminars liegt schon wieder hinter uns. Wie schon am ersten Wochenende gab es wieder viel Wissenswertes aus und für die Jugendarbeit.

Rechtliches, Konflikte Umgang mit Sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Juleica und Reflexion waren weitere wichtige Themen auf den Weg in die Jugendarbeit. Die eigene Kreativität fördern und entdecken und das Nachtgeländespiel waren die beiden Highlights an dem zweiten Wochenende.

Mit dem nötigen Handwerkszeug um sich in der Jugend- und Gemeindearbeit zu engagieren und weitere praktische Erfahrungen zu sammeln, entließen die beiden Dekanatsjugendreferenten die 17 neuen, motivierten und sehr gut Ausgebildeten Jugendmitarbeiterinnen und Jugendmitarbeiter.

Weiterlesen

Burglesau/Scheßlitz. Unser erstes Grundkurswochenende liegt hinter uns. Am Freitag den 25. Januar machten sich 18 Jugendliche aus den Evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat Bamberg auf, um sich dort notwendiges Wissen und praktische Fertigkeiten für Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit und Konfirmandenarbeit anzueignen.

 

Spielepädagogik, Gruppenphasen, Leitungsstile, Rhetorik, Kommunikation und Geländespiele waren die ersten wichtigen Themen auf den Weg hinzu engagierten und motivierten JugendmitarbeiterInnen. Spiel, Spaß und gute Laune kamen auch an diesem Wochenende nicht zu kurz und somit verging die gemeinsame Zeit fast wie im Flug.

be continued #weitblickteilzwei 08.bis10.02.2019. Wir freuen uns.

Weiterlesen

Die Vielfallt einer großen und bunten Gemeinschaft erleben. Das durften auch die rund 90 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus den Kirchengemeinden Hallstadt und St. Stephan auf der dritten Konfiburg 2018 auf Burg Feuerstein erleben. Bunt und erlebnisreich ging es nicht nur bei den vielen kreativen und actionreichen Workshops zu, sondern auch bei der Saurallye, dem berühmten Vegasabend, dem Geländespiel, das heuer neu war. Die verschiedenen Andachten und der schöne Gottesdienst am Samstagabend waren genussvolle Momente bei denen man die Gemeinschaft stimmungsvoll und intensiv erleben konnte. Wir sagen DANKE an alle Mitarbeitenden und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Weiterlesen

Bei Gesängen aus Taizé gedenken evangelische und katholische Jugendliche gemeinsam der Opfer der Reichspogromnacht Bamberg.

Der Bamberger Dom ist bis auf den letzten Platz besetzt. In den Seitenschiffen sitzen die Jugendlichen auf Isomatten und Sitzkissen auf dem Boden. Zwischen ihnen stehen überall Kerzen. Der Altar ist feierlich geschmückt und in rotes Kerzenlicht getaucht. Dort steht Frére Philip von der ökumenischen Bruderschaft aus Taizé. Er überbringt Grüße aus dem französischen Wallfahrtsort. Dort beginne gerade eine Zeit der Ruhe, bevor im kommenden Frühjahr wieder tausende Jugendliche aus ganz Europa dort zusammenkommen, um gemeinsam für Frieden und Verständigung zu beten.  

Seit nun 12 Jahren bringen die Evangelische Jugend und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend...

Weiterlesen